Sprechen Sie uns gerne an

Gemeinde Breidenbach
Bachstraße 4-14
35236 Breidenbach

+49 6465 68 0

Unsere Service-Zeiten

Montag bis Freitag 08.30 - 12.00 Uhr
Montag bis Mittwoch 13.30 - 15.00 Uhr
Donnerstag 13.30 - 18.00 Uhr

 

Unsere Servicezeiten sind für Sie nicht optimal? Vereinbaren Sie einfach einen persönlichen Termin!

Sie haben Fragen? +49 6465 68 0

INFORMATION

10.08.2018 09:13
von Sabrina Gerlach-Spieß

Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gemäß § 2 Abs. 1 BauGB und über die öffentliche Auslegung des Vorentwurfs einer 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 9 - Hinterm Geweidige - für den Ortsteil Breidenbach gemäß § 3 Abs. 1 BauGB

In ihrer Sitzung am 6. Februar 2018 hat die Gemeindevertretung gemäß § 2 Abs. 1 BauGB beschlossen, den Bebauungsplan Nr. 9 - Hinterm Geweidige - für den Ortsteil Breidenbach zu ändern. Der räumliche Geltungsbereich der Planänderung umfasst die Grundstücke Flur 11, Flurstücke 37/7, 37/8, 40 (anteilig) und 52 (anteilig), Gemarkung Breidenbach.

Der Eingriff soll durch Ausgleichsmaßnahmen, als Flächenergänzung zum rechtskräftigen Bebauungsplan Nr. 9, auf den Grundstücksflächen Flur 7, Flurstücke 230 – 233, Flurstück 259/1 (anteilig) sowie 256-267, Gemarkung Kleingladenbach kompensiert werden.

Ziel der Änderung ist die Ausweisung von ergänzenden gewerblichen Flächen. Die Neuausweisung ist erforderlich, um die Liegenschaften im Bestand, Maurerstraße 8 + 10, einer nachhaltigen Nachfolgenutzung zuzuführen.

Der Aufstellungsbeschluss für die Änderung des Bebauungsplanes wird hiermit gemäß § 2 Abs. 1 BauGB ortsüblich bekannt gemacht.

Gemäß § 2 Abs. 4 und § 2a BauGB wird eine Umweltprüfung für das Bauleitplanverfahren durchgeführt, in der die voraussichtlichen Umwelteinwirkungen ermittelt und in einem Umweltbericht beschrieben und bewertet werden. Die Unterrichtung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB erfolgt gemäß den Vorgaben des BauGB und dient im Hinblick auf eine Ermittlung des erforderlichen Umfangs und Detaillierungsgrades der Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB.

Der Vorentwurf des Bebauungsplanes und die Begründung mit Umweltbericht und artenschutzrechtlichem und landespflegerischem Fachbeitrag in der Fassung vom Juli 2018 liegen für eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB in der Zeit

vom 13. August bis 12. September 2018 (einschließlich)

in der Gemeindeverwaltung der Gemeinde Breidenbach, Bachstraße 4-14, Abteilung Bauamt (Zimmer 6a), während der Dienststunden

Montag bis Mittwoch 08.30 - 12.00 Uhr
  13.30 - 15.00 Uhr
Donnerstag  08.30 - 12.00 Uhr
  13.30 - 18.00 Uhr
Freitag  08.30 - 12.00 Uhr

sowie nach Vereinbarung öffentlich aus.

Jedermann hat in dieser Auslegungsfrist die Gelegenheit zur Information sowie zur Äußerung von Anregungen und Hinweisen schriftlich oder zu Protokoll.

Gleichzeitig ist eine Einsichtnahme der Unterlagen untenstehend möglich.

Übersichtsplan zur 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 9 - Hinterm Geweidige - für den Ortsteil Breidenbach

 

Übersicht Ausgleichsflächen zur Kompensation des Eingriffs, Flur 7, Flurstücke 230 – 233, Flurstück 259/1 (anteilig) sowie 256-267, Gemarkung Kleingladenbach

Zurück

Sprechen Sie uns gerne an

Gemeinde Breidenbach
Bachstraße 4-14
35236 Breidenbach

+49 6465 68 0

Unsere Service-Zeiten

Montag bis Freitag 08.30 - 12.00 Uhr
Montag bis Mittwoch 13.30 - 15.00 Uhr
Donnerstag 13.30 - 18.00 Uhr

 

Unsere Servicezeiten sind für Sie nicht optimal? Vereinbaren Sie einfach einen persönlichen Termin!

© Gemeinde Breidenbach